Pfefferspray

Wie und wann benutzt man Pfefferspray?

Pfefferspray hat in Nordamerika schon einige Konfliktsituationen zwischen Mensch und Bär geregelt. Richtig eingesetzt funktioniert dieser Cayennepfeffershotenspray besser als ein Gewehr zur Selbstverteidigung.

 

Aber bereite Dich gut vor, bevor Du Bärenland betrittst, damit Du es hoffentlich nicht brauchst. Die beste Verteidigung gegen einen Vorfall mit einem Bären ist Prävention durch Aufklärung! Betrachte Pfefferspray als letzten Ausweg.

 

In den letzten mehr als 35 Jahren hatte ich mehr als 20.000 Begegnungen mit Braun- und Grizzlybären. Ich kann an einer Hand abzählen, wie oft ich einen Pfefferspray verwendet habe. In keinem dieser Fälle handelte es sich um einen Notfall. Ich wollte lediglich ein bestimmtes unerwünschtes Verhalten (z. B. die ständige Annäherung an Menschen, was leicht zum Tod des Bären führen könnte, wenn dieser an andere, weniger erfahrene und mit Gewehren bewaffnete Menschen gelangt) umkehren.

 

Folgend findest Du Vorschläge worauf man beim Gebrauch dieses Sprays achten muss und noch wichtiger wie man einem Zwischenfall vorbeugen kann.

 

  1. Vergiss nicht, dass ein Pfefferspray eine gefährliche Waffe ist, die auch Dich selber verletzten kann.  Sei vorsichtig im Umgang damit.

  2. Trage Deinen Spray wo er auch immer griffbereit ist. Tief im Rucksack vergraben nützt er nichts.

  3. Sei wachsam und erkenne das Potential einer Begegnung wenn du zum Beispiel frische Spuren, Kot oder Bärennahrung entdeckst.

  4. Betrachte den Spray als letzten Ausweg. 

  5. Findest du einen Tierkadaver, entferne die Sicherung am Spray und verlasse die Gegend so schnell wie möglich, jedoch ohne panisches davon springen. Grizzlybären können einen solchen Haufen Fleisch unter Umständen vehement verteidigen. 

  6. Wenn Du plötzlich und aus nächster Nähe auf einen Bären triffst, fliehen 9 von 10 Bären, sobald sie endeckt werden (um eine solche Nahbegegnung zu vermeiden, kannst Du während der Wanderung einfach Lärm machen... um dies zu erreichen ist die Deine Stimme das beste Werkzeug. Mehr unter "Menschlisches Verhalten".) 

  7. Wenn Du plötzlich und aus nächster Nähe auf einen Bären triffst, der Bär jedoch nicht flieht, kann er oder sie habituiert sein und sich an Menschen, Wege und die neben ihnen wachsenden Lebensmittel gewöhnt haben. Sprechen Sie mit dem Tier in ruhiger Stimme, während Sie sich langsam zurückziehen, um mehr Abstand zwischen Dich und das Tier zu bringen. 

  8. Wenn Du plötzlich und aus nächster Nähe auf einen Bären triffst und der Bär Dich bedroht (schnaubt, knurrt, etc.) und nicht das Weite sucht, sprich mit ruhiger Stimme mit dem Bären, während Du Dich langsam zurückziehst. Gleichzeitig hab den Pfefferspray bereit. Verwende es nur, wenn sich das Tier in einem Umkreis von ca. 5 Meter befindet, wahrscheinlich sogar näher und ein offensichtliches Interesse und / oder offensichtliche Aggression zeigt. Ein schneller Spritzer aus der Dose, kann den Bären vom lauten Geräusch des Sprays schon in die Flucht schlagen. 

  9. Vermeide die Verwendung des Sprays, es sei denn, der empfindliche Nasenbereich des Bären kann getroffen treffen. Jeder andere Bereich, der auf den Körper eines Bären gesprüht wird, hat nur geringe Auswirkungen. In der „Hitze des Gefechts“ kann, wie oben schon erwähnt, jedoch nur schon das laute Zischgeräusch des Sprays die gewünschte Reaktion auslösen.

  10. Beachte immer, dass ein Bärenspraybehälter normaler Grösse nur 6-7 Sekunden Sprühnebel enthält. Sprühe es in kurzen Stössen und verwende seinen Inhalt mit Bedacht.

  11. Bärspray muss auf den Bären selbst gesprüht werden. Es wird unbrauchbar, wenn es auf ein Zelt, einen Weg, usw. gesprüht wird.

  12. Sobald der Bär durch einen Strahl Deines Sprays geblendet ist (falls dies jemals passiert!), reagiere in dem Du versuchst zu entkommen, aber spurte nicht davon, sondern ziehe Dich langsam zurück. Melde die Begegnung den lokalen Behörden.

  13. Behalte das Verfalldatum des Sprays im Auge. Ich habe Sprays verwendet, die 5 Jahre alt und immer noch in Ordnung waren. Es ist jedoch klüger, das nicht zu tun. Ältere Sprays können immer für Demonstrationen verwendet werden.

  14. Es ist keine schlechte Idee, das Ergreifen vom Spray zu üben, um zu sehen, wie schnell Du die Sicherheit abnehmen und allgemein damit umgehen kannst.

  15. Und noch einmal, weil es so wichtig ist: Bilde Dich weiter, was die beste Prävention ist! Vergiss nicht, hier geht es nicht nur um Dich, sondern auch um Respekt gegenüber den Bären und der Wildnis generell!

Until he extends his circle of compassion to include all living things, man will not himself find peace.

Albert Schweizer